Erstmals waren wir beim Mistelbacher Kasernenlauf dabei. Wie schon der Name der Laufveranstaltung andeutet fand das Event zum Teil auf einem Kasernengelände statt. Diese Location hatte etwas besonderes. So liefen die Kids neben Bundesheerfahrzeugen und Wachesoldaten um die Wette. Gleich nach dem Start mußten die Läufer den Schranken passieren und weiter am Truppenübungsplatz Ihre Runden drehen.

 

 

 

Leider nahm nur ein Miniteam daran teil. Einerseits vermutlich durch die doch sehr frühe Startzeit (9:30 Uhr) und andererseits aufgrund des schlecht angesagten Wetters. Doch hatten wir Glück, just diese paar wenigen Stunden ließ der Regen nach bzw. hörte ganz auf.

Somit konnte außerdem Hannes seine Zeitmessanlage testen. Hauptzweck war ein Testlauf in Hinblick auf unseren kommenden Dorfarenalauf im Juni. Sie funktionierte seinen Erwartungen entsprechend einwandfrei.

Unser Miniteam bestand aus Moritz, Bernhard und Tatjana. Alle drei hatten den 1200m Lauf der Schüler zu absolvieren. Es war von Anfang an klar das es keine Siegerehrung geben wird. Das Motto dieses Laufes war, "Jeder ist ein Sieger". Der Veranstalter untermauerte dies zudem mit der Tatsache das jeder der Teilnehmer einen Pokal am Ende bekam. Eine sehr nette und motivierende Geste für die Kinder.

  

 

Trotzdem ließ Moritz der gesamten Konkurrenz keine Chance und konnte als Erster des Feldes das Ziel erreichen. Kompliment, denn dieses mal waren Gegner hinter Ihm, diese er bisher nicht schlagen konnte. Bernhard hatte leider etwas mit der kalten Luft zu kämpfen. Trotzdem konnte er den guten 7. Platz erreichen. Betrachtet man seine Altersklasse (MU12), so wurde es jedoch der sehr gute 3. Platz. Tatjana erlief sich den 3. Platz der Mädchen. Auch hier wollen wir aber erwähnen, das Sie allerdings in Ihrer Klassenwertung (WU12) den 1. Platz erringen konnte.

Moritz und Bernhard hatten nach dem soeben absolvierten Lauf noch immer nicht genug und nahmen am anschließenden 5,4 km Lauf teil. Auch hier lief Moritz ein fantastisches Rennen und wurde bei den Herren insgesamt 8. Bernhard war an diesem Tag ebenso unverwüstlich und konnte nach hartem Kampf den 18. Platz erreichen.

 

Ergebnis Schülerlauf 1200m:

Rang Familienname Vorname Jg G Verein Klasse Kl.-Rang Zeit Distanz Geschw. min/km
1 Gamsjäger Moritz 2005 m Dynamo Seyring WU14 1 0:04:55,677 1200 m 14,61 km/h 04:06 min/km
3 Huf Tatjana 2006 w Dynamo Seyring WU12 1 0:05:36,370 1200 m 12,84 km/h 04:40 min/km
7 Braunsdorfer Bernhard 2006 m Dynamo Seyring WU12 3 0:05:47,836 1200 m 12,42 km/h 04:50 min/km

 

Ergebnis 5,4 km Lauf:

Rng Snr Name, Vorname Verein/Ort Jg Ak AkRng Zeit Distanz Geschwindigkeit min/km
8 93 Gamsjäger, Moritz Dynamo Seyring 2005 M 8 0:24:03,405 5400 m 12,47 km/h 04:49 min/km
18 94 Braunsdorfer, Bernhard Dynamo Seyring 2006 M 18 0:32:15,252 5400 m 9,30 km/h 06:27 min/km

 

Ergebnisse:

Fotos: