Traditionell ist Strasshof der letzte Lauf im Weinviertler Laufcup. Leider ist er auch der Lauf, der mit Abstand die meisten Starter hat. Das die Siegerehrung der Knirpse zwischen dem Knirpse- und dem Schülerlauf stattfindet bzw. der Start der Knirspe zumindest in Blöcken erfolgt, lindert die Situation zwar ein wenig, würde man z.B. die Kurve unmittelbar nach dem Start vermeiden können bzw. die Blöcke mit jeweils 20-30 Sekunden Abstand starten lassen, hätten die Kinder noch mehr vom gesamten Event. Zugegebenermaßen wurde aber die Veranstaltung ohne große Zwischenfälle vom Organisator bewältigt. Auch spielte das sommerliche Wetter sehr mit.

 

Unsere Kids ließen es sich trotzdem nicht nehmen sich von der besten Seite zu zeigen. Somit gab es auch heute, trotz des enorm großen Starterfeldes, genügend Erfolge zu feiern.

Bei den Knirpsen WU8 setzte sich Emilia vom Start weg ab und brachte den 1. Platz sicher ins Ziel. Sie kürte sich nun endgültig zur Nummer 1 im WLC und konnte auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Ein weiteres Topergebnis feierte Theresa in Ihrem Laufdebüt. Sie eroberte den sehr guten 8. Platz unter fast 90 Läuferinnen. Dieses war ein sehr gelungener Start in Ihre Läuferkarriere und wir hoffen davon im nächsten Jahr mehr zu sehen. Eine kleine Statistik am Rande. In Ihrer Altersklasse 2012 war Theresa das zweitschnellste Mädchen !!!

In der WU10 konnte Kristyna einen tollen 7. Platz belegen. In jedem Fall ein sehr gutes Ergebnis, da es auch hier über 120 Starterinnen gegeben hat. Auch wenn man vielleicht im ersten Moment ein wenig enttäuscht war, konnte man am Abend im Zuge der Gesamtwertung wieder sehr glücklich sein, da sie dort den hervorragenden dritten Platz belegte.

In der Wertung MU8 hatten wir mit Vincent nur einen Starter. Möglicherweise der sehr großen Teilnehmeranzahl geschuldet belegte er den 49. Platz. Trotzdem kam er mit dieser Zeit fast an das erste Drittel des Starterfeldes heran, was ihm durchaus Auftrieb für die nächsten Läufe geben sollte.

Die MU10 war die gesamte Saison von Akos dominiert. Auch in seinem letzten Rennen dieses Jahres ließ er nichts anbrennen und gewann souverän. Somit brachte er das Kunststück zusammen die Endwertung mit 700 Punkten abzuschließen. Wie wir nachher aus geheimer Quelle erfuhren, schmiedete Akos seit Sommer schon ganz vorsichtig Pläne was er denn im Falle des Gesamtsiegers mit dem gewonnen Preis anfangen wird  :-) !!!

Einen weiteren Grund zu Freude hatten wir mit Felix. Im Lauf selbst reichte es dieses Mal zwar "nur" zum 5. Platz, aber damit sicherte er sich den 3. Platz in der Gesamtwertung. Am Podest schrammte Dominik leider knapp vorbei. Auch wenn ihm ein vierter Platz im Gesamtcup nicht sehr trösten mag, finden wir seine Leistung außerordentlich und wünschen Ihm nächsten Jahr bei den Schülern in der U12 weiterhin alles Gute. Im heutigen Lauf belegte er übrigens den ebenfalls sehr guten 12. Platz.

In der WU12 Wertung der Schülerinnen konnten sich alle unserer Läuferinnen, und dies waren nicht weniger als sechs an der Zahl, innerhalb der ersten 13 Ränge klassieren (Teilnehmerfeld 53 !!!). Chiara gewann mit riesigem Abstand und sicherte sich somit auch den ersten Platz in Cup. Tamara konnte wieder zu alter Stärke des Vorjahres finden und klassierte sich als Dritte an diesem Tag. Es fehlte ihr gerade einmal eine Sekunde auf den zweiten Platz. Fransiska erlief sich auch in Ihrem zweiten Lauf einen hervorragenden Platz, nämlich den Fünften. Abermals eine kleine Statistik am Rande. Sie war absolut schnellste des Jahrgangs 2008. Wir wissen was das für nächstes Jahr bedeutet! Groß aufgezeigt haben auch Melissa, Katharina und Celine mit den Plätzen 9, 11 und 13. Für Katharina und Celine wird es nächstes Jahr sehr interessant werden, da sie in der WU12 bleiben. Melissa steigt in die WU14 auf und wird dort Ihre läuferischen Fähigkeiten ausspielen können. Wie gut sich Katharina bereits einschätzen kann zeigte sie in einem Interview mit dem Organisator knapp vor dem Start. Gekonnt auf die Frage nach dem erhofften Ergebnis nannte Sie die Top 10 als Ihr Ziel, dieses sie wirklich nur ganz knapp verfehlte.

Bei den männlichen Kollegen traten Andi und Daniel an. Hier ist die Konkurrenz riesengroß. Andi wurde zwar an diesem Tag "nur" Vierter, konnte sich aber damit den 2. Platz in der Gesamtwertung sichern. Somit der nächste Podestplatz für ihn in einer Cupwertung innerhalb von nur zwei Tagen. Daniel lief sehr beherzt. Er versuchte alles um den Podestplatz in der Gesamtwertung zu halten. Auch wenn er mit seiner läuferischen Leistung natürlich zufrieden sein kann, ist wahrscheinlich die erste Enttäuschung sehr groß, da er am allerletzten Lauftag leider von Platz zwei auf den undankbaren vierten Platz im Cup fiel. Auch wenn es momentan nicht hilft, wünschen wir Ihm alles gute für das nächste Jahr. Als Aufmunterung erwähnen wir hier das er neben dem Laufen auch sehr gute schwimmerische Fähigkeiten hat, was Ihm im heurigen Jahr den !!! 2. Platz !!! im NÖ - Kids - Triathlon Cup einbrachte. Kompliment !!!

In der WU14 Wertung wurde Tatjana zweite, was Ihr allerdings zum Gewinn der U14 und der Gesamtwertung der Schüler im WLC genügte. Julia wurde Vierte. Dies war heute deshalb ein wenig bitter, da sie den Zielsprint mit der Drittplatzierten zwar ganz knapp für sich entscheiden konnte, allerdings hinsichtlich der Netto-Zeitnehmung um nur 4/10-tel Sekunden das Podest verpasste. Da allerdings das Glück des Tüchtigen irgendwann immer zurück kommt, wurde sie erstens mit dem 2. Platz in der WU14 Gesamtwertung belohnt und zweitens konnte sie sich eben mit genau diesem Zielsprint den 3. Platz in der Gesamtwertung Schüler ganz knapp sichern, was Ihr eine schöne Belohnung in "Bares" bescherte.

  

In der MU14 Wertung wurde Valentin Dritter. Das er eine sehr große Finisher Qualität besitzt beweist er mit der zweitschnellsten Laufzeit in der 2. Runde insgesamt, übrigens auch schneller als der Gesamtsieger des Schülerlaufes. in der Gesamtwertung des Cups belegte er den tollen 2. Platz. Bernhard und Mate waren unsere anderen beiden Mitstreiter. Bernhard erreichte den großartigen 5. Platz und Mate den sehr guten 9. Platz. Eine weitere große Chance bietet sich nächstes Jahr, da sind wir uns sicher, u.a. auch deshalb da Ihr in der U14 Wertung bleibt und dort eure läuferischen Fähigkeiten weiterhin ausspielen könnt. Moritz ließ den heutigen Lauf aus. Aufgrund seiner beständigen Leistung im abgelaufenen Jahr war ihm allerdings der 3. Platz im Cup nicht mehr zu nehmen. Gratulation auch Dir!

Den 3. Platz in der MU16 Wertung erlief sich Lenard. Mit der absolut schnellsten 2. Runde des gesamten Feldes kam er dem 2. Podestplatz immer näher. Leider reichte es um 0,1 Sekunden am Ende nicht dazu. Trotzdem durfte er sich am Abend noch zusätzlich über den Sieg in der U16 Cupwertung freuen. Wir wollen uns nochmals in Erinnerung rufen, das er nach einer langjährigen Verletzungspause erst dieses Jahr wieder das Lauftraining aufnehmen konnte. Außerdem war es ein sehr gelungener Abschied für Ihn, im letzten Lauf als Schüler im WLC. Wir hoffen Ihn nächstes Jahr bei den Hobby- oder Hauptläufen des WLC wieder begrüßen zu dürfen.

Mitterlweile für den ATSV OMV Auersthal startend, hat auch Kerstin ihre "Schülerkarriere" erfolgreich ausklingen lassen. Sie gewann nicht nur die WU16 Laufwertung an diesem Tag, sondern auch die WU16 Cupwertung. Gratulation! Wir wünschen dir alles gute für deine sportliche Zukunft.

Im darauffolgenden Hobby-, Team- und Hauptlauf konnten weitere sehr schöne Erfolge erzielt werden. Unabhängig der großartigen Erfolge der Kids als auch diese der Eltern ist im Laufe der Zeit eine fantastische und sehr nette Laufgemeinschaft entstanden. Diese vermittelt mittlerweile eine sehr große Freude an diesem Sport und wir meinen es kann in dieser Tonart weitergehen.

Hauptsächlich bedanken wir uns daher bei Hannes für die hervorragende Organisation der Läufe als auch bei Andi und Dariuzs für die sehr gut strukturierten und proessionell geführten Trainings. Nicht zu vergessen natürlich alle Mama´s und Papa´s diese beim Training unterstützen, aber auch das gesamte Jahr über den Chauffeur für unsere Kinder machen.

Wir freuen uns auf den WLC 2019 !!!

  

 

 

Knirpsewertung:

Schülerwertung:

Hobbylauf:

Hauptlauf:

Fotos:

 

Pentekwertung Strasshof:

 

WLC-Gesamt-Wertung: