Falkenstein ist immer ein ganz besonderer Lauf. Die tolle Kulisse, die schönen Weinkeller und das großräumig abgesperrte Veranstaltungsareal laden zum Verweilen und genießen ein. Das haben dann auch 25 (!!) Dynamos gemacht, nachdem sie die Kinderläufe konzentriert und sehr Erfolgreich absolviert haben.

Falkenstein ist ja nicht gleich um die Ecke und so möchte ich mich auch gleich mal bei allen Eltern bedanken die es ihren Kids und unseren Dynamos ermöglicht haben bei diesen tollen Lauf dabei zu sein!

 

Nachdem alle Nummern ausgegeben und montiert waren ging es zum Aufwärmen und Strecke besichtigen. Da die Strecke für die Schüler und Knirpse eine besonders schwierige ist, haben wir uns zur Besichtigung auch die Zeit genommen und beide Strecken genau angesehen.

 

 

Der Veranstalter hat, aufgrund der vielen Anmeldungen, den Start der Knirpse in Mädchen und Burschen getrennt. So hatten wirklich alle faire Bedingungen und es kam auch zu keinem Sturz! So einfach und effektiv können spontane Lösungen aussehen. Vielen Dank an den Veranstalter der hier genau beobachtet und im Sinne der Kinder gehandelt hat.

Als erstes waren die Burschen dran. Hier konnte Andreas wieder einen Sieg, mit gutem Abstand auf die Verfolger, erzielen. Dahinter gab es ein Herzschlagfinale: Ákos (U8!) kämpfte mit Daniel und einem tschechischen Kind um die Plätze. Ákos konnte hier kurz vor Daniel ins Ziel laufen und sicherte sich damit den Sieg in der U8 und Daniel wurde 2ter in der U10. Richard wurde ganz knapp 4ter in der U10 und so hoffen wir, dass bei einem der nächsten Läufe er die Schrittlänge vor seinen Konkurrenten ins Ziel geht!  In der U8 gab es dann ein dynamisches Stockerl mit Dominik auf dem 2ten und Felix auf dem 3ten Platz.

 

 

Dann kamen die Mädchen dran. Da sich Tamara etwas unsicher war, weil sonst immer ein Führungsrad oder zumindest Andreas vor ihr herläuft, habe ich mir kurz entschlossen den Führungsläufer für sie zu machen. Für mich eine große Herausforderung auf den 500m vor den Mädchen zu bleiben, aber für unsere Dynamos gebe ich alles! Und es hat sich ausgezahlt. Tamara landete einen Start/Ziel Sieg, lange Zeit dicht gefolgt von ihren tschechischen Kolleginnen. Mit ihrem gefürchteten Zielsprint gelang es ihr dann aber doch mit einem Vorsprung von 3 Sekunden zu gewinnen. Chiara wurde als zweitbeste der Dynamos 5te, aber ich bin mir sicher, dass sie bei den nächsten Läufen wieder ganz vorne mit dabei ist!

 

 

Die Schüler starteten dann alle gemeinsam. Moritz konnte in der U12 den zweiten Platz für sich erlaufen, gefolgt von Bernhard der den dritten Platz für sich gepachtet hat. Bei den Mädchen gewann wieder Julia vor Maya-Paula die ihren ersten Stockerlplatz im Weinviertelcup gemacht hat. Endlich passt alles und sie konnte ihr Potential voll ausschöpfen.
Auch Markus hat es nun endlich geschafft. Mit einem Zielsprint, der mich in Staunen versetzt hat, überholte er noch viele seiner Konkurrenten und wurde fabelhafter dritter. Wir gratulieren euch beiden recht Herzlich und freuen uns auf mehr :-)

 

 

Beim Hauptlauf konnte Moritz seinen Papa schlagen und wurde in der U20 Klasse 3ter gefolgt von Bernhard und Andreas auf den 4ten und 5ten Platz. Thomas wurde in seiner Klasse 2ter und mit Monika haben wir wieder eine Teamwertung angeschrieben.

 

 

Ergebnisse Knirpse:

 

Rng

Snr Name, Vorname Verein/Ort Jg Ak AkRng Endzeit
1 311 Binder, Tamara Dynamo Seyring 2007 W10 1 01:50,0
2 313 Gamsjäger, Andreas Dynamo Seyring 2007 M10 1 01:51,0
4 301 Harangi, Ákos Dynamo Seyring 2009 M8 1 01:55,0
4 314 Janitsch, Daniel Dynamo Seyring 2007 M10 2 01:55,0
8 307 Hess, Richard Dynamo Seyring 2008 M10 4 01:58,0
11 316 Tschöp, Chiara Dynamo Seyring 2007 W10 5 02:01,0
12 304 Schnitzer, Dominik Dynamo Seyring 2009 M8 2 02:05,0
13 312 Burger, Anja Dynamo Seyring 2007 W10 6 02:06,0
15 302 Preisl, Felix Dynamo Seyring 2009 M8 3 02:07,0
15 315 Tschöp, Fabiana Dynamo Seyring 2007 W10 7 02:07,0
19 310 Neumaier, Gloria Dynamo Seyring 2007 W10 9 02:12,0
21 309 Krischanitz, Viktoria Dynamo Seyring 2008 W10 10 02:13,0
22 305 Eder, Katharina Dynamo Seyring 2008 W10 11 02:14,0

 

Ergebnisse Schüler:

 

Rng

Snr Name, Vorname Verein/Ort Jg Ak AkRng Endzeit
5 406 Gamsjäger, Moritz Dynamo Seyring 2005 m12 2 04:52,0
7 402 Braunsdorfer, Bernhard Dynamo Seyring 2006 m12 3 05:10,0
11 403 Harangi, Máté Dynamo Seyring 2006 m12 4 05:18,0
11 404 Krischanitz, Valentin Dynamo Seyring 2006 m12 4 05:18,0
16 433 Friedlmayer, Felix Dynamo Seyring 2006 m12 6 05:38,0
17 410 Pastucha, Christina Dynamo Seyring 2003 w14 5 05:41,0
18 401 Binder, Julia Dynamo Seyring 2006 w12 1 05:45,0
20 407 Hess, Maya-Paula Dynamo Seyring 2005 w12 2 05:48,0
22 408 Burian, Markus Dynamo Seyring 2004 m14 3 06:08,0
23 405 Neumayr, Ferdinand Dynamo Seyring 2006 m12 7 06:09,0
24 411 Trinkl, Julia Dynamo Seyring 2003 w14 6 06:13,0
27 409 Rockenbauer, Pascal Dynamo Seyring 2004 m14 4 06:30,0

 

Ergebnisse Hauptlauf:

 

Rg Stn Jg Name Verein/Ort Klasse Pl Zeit
23 89 1965 Niedermaier Thomas Dynamo Seyring m50 2 0:43:19,0
59 12 2005 Gamsjäger Moritz Dynamo Seyring mJU 3 0:48:34,0
63 13 1973 Gamsjäger Christoph Dynamo Seyring m40 9 0:49:07,0
90 116 1960 Hess Frank Dynamo Seyring m55 14 0:52:42,0
110 70 2006 Braunsdorfer Bernhard Dynamo Seyring mJU 4 0:54:56,0
136 10 2007 Gamsjäger Andreas Dynamo Seyring mJU 5 0:59:29,0
171 71 1975 Braunsdorfer Monika Dynamo Seyring w40 5 1:16:30,0
172 72 1973 Braunsdorfer Hannes Dynamo Seyring m40 18 1:17:10,0

 

Alle Fotos findet ihr hier und hier von "Peter" mal aus anderer Sicht :)