139 Kinder zeigten bei Temperaturen über 30°C großartige Leistungen

Bereits zum 10. Mal fand am Samstag (13. Juni 2015) der DorfArenaLauf in Seyring statt, der ganz bewusst als Veranstaltung für Kinder und Jugendliche konzipiert ist. Heuer waren der Start- und Zielbereich erstmals vor dem Schlosspark Seyring eingerichtet. Es war ein Fest für die ganze Familie und im Mittelpunkt standen einmal mehr einzig und allein die laufsportbegeisterten Kinder und Jugendlichen.

 

Pünktlich um 11 Uhr versam-melten sich 12 Mädchen und 16 Jungs der Wettkampfklasse U6 (Jahrgang 2010 und jünger) vor der Startlinie, um die 500 Meter lange Laufstrecke in Angriff zu nehmen. Es entwickelte sich ein hoch-klassiges und dramatisches Rennen, bei dem sich Anita Rockenbauer und David Braunsdorfer gegen-seitig zu absoluten Höchst- leistungen anspornten. Beide gewannen auch ganz überlegen ihre jeweilige Wertungsklasse.

Doch zum Durchatmen blieb keine Zeit, denn bereits kurz danach fiel der Startschuss für das Rennen in der Klasse U8, wo sich 11 Mädchen und 26 Jungs daran machten, die 900 Meter lange Strecke zu bewältigen. Während Marlene Eder bei den Mädchen einen souveränen Sieg einfahren konnte, setzte sich bei den Burschen in einem packenden Finish Rafael Tomek um nur 3 Zehntel gegen den Zweit-platzierten durch.

17 Mädchen und 24 Burschen der Klasse U10 kämpften in weiterer Folge auf der ebenfalls 900 Meter langen Strecke um einen Platz am Podest. Einen klaren Sieg konnte dabei Tatjana Huf einfahren, während Bernhard Braunsdorfer die letzten Reserven mobilisieren musste, um als Sieger über die Ziellinie zu gehen.

Klare Verhältnisse gab es bei den Klassen U12 weiblich und männlich, wo sich insgesamt 19 Läuferinnen und Läufer der 1600 Meter langen Strecke stellten. Bei den Mädchen siegte Tina Oberleitner mit über 21 Sekunden Vorsprung, während sich bei den Jungs Christopher Stroh mit über 14 Sekunden Vorsprung durchsetzte.

Ebenso eindeutig verlief das Rennen über die 1600 Meter in den Wettkampfklassen U14 weiblich und männlich. Lisa Sophie Axmann hatte sogar über 1 Minute Vorsprung auf die Zweitplatzierte und Tim Adler konnte bei den Burschen ebenfalls einen klaren Favoritensieg erlaufen.

Bei den U16 sicherten sich Victoria Trinkl bei den Mädchen und Lukas Schiller bei den Burschen den Tagessieg.

Doch damit noch nicht genug, gingen viele Kinder noch ein zweites Mal beim Staffellauf an den Start und sorgten dafür, dass insgesamt 14 Staffeln in den Kategorien weiblich, männlich und mixed um den Sieg kämpften. Dabei fanden sich jeweils ein Kind aus der Klasse U8, U10 und U12/ U14 zu einem Team zusammen.

Vor der Siegerehrung gab es für alle tapferen Läuferinnen und Läufer ein wohlverdientes Gratiseis, das angesichts der wirklich sehr heißen Temperaturen doppelt so gut schmeckte.

Es war ein Laufsportfest für die ganze Familie, bei dem alle Kinder großartige Leistungen zeigten und sichtlich mit viel Spaß bei der Sache waren. Und so freuen sich die Kinder und der Dynamo Seyring jetzt schon auf den 11. DorfArenaLauf am 25.Juni 2016, wenn es wieder heißt: 5, 4, 3, 2, 1, Start!

Alle Fotos und Videos und Ergebnisse zum DorfArenaLauf 2015 findest du unter www.dorfarenalauf.at